In Kalifornien ist man beim Thema Nachhaltigkeit und innovative Ideen vielen Ländern einfach immer ein oder zwei Schritte voraus. Eine tolle Idee hat sich die Kaffee-Rösterei bicycle coffee aus San Francisco ausgedacht. Sie beliefert ihren selbst gerösteten Bio- und Fairtrade Kaffee ausschließlich mit dem Fahrrad. Ein weiterer Pluspunkt ist die kompostierbaren Verpackungen. Auch hier denken wir, wahrscheinlich ist in anderen Ländern zu wenig Überflüssiges unterwegs, um solche Dinge originell erscheinen zu lassen. In Kalifornien muss man Reduktion erst wieder lernen und wahrscheinlich auch bei uns. Traurig für den Moment, zukunftsorientiert für immer sollte der Modus sein. Schließlich ist keine Gesellschaft frei von Dummheiten oder sollen wir sagen entwicklungsfähig, ohne den Müll der Vergangenheit einfach vergessen zu können.

Vorschlag: die eigene Bicycle Coffee Company

Also fahrt lieber Fahrrad, das ist gesund, lokalisiert und taktet den Tag realistisch. Warum nicht mit einer eigenen Bicycle Coffee Company? Es muss zudem nicht immer Kaffee sein. Der ist bekanntlich ein Adrenalinsurrogat und nicht besonders umweltfreundlich, wegen des hohen Wasserverbrauches bei der Herstellung. Wir geben zu, auch uns fällt es schwer ohne Kaffee auszukommen, aber es geht. Wir haben schon Nichtkaffeekonsumenten getroffen, die auch munter waren. Vielleicht noch eine Zahl. Für 200ml Kaffee werden 140 Liter Wasser benötigt, ohne Milch und ohne Zucker oder was wir zum Kaffee brauchen. Vielleicht noch eine Kaffeemaschine gefällig oder einen Milchaufschäumer oder eine Thermoskanne oder … oder … oder …?

Video: Youtube Bicycle Coffee Company


Subscribe to comments Both comments and pings are currently closed. |
Post Tags:

Browse Timeline


Comments ( 1 Comment )

Super inspirierent. Vielen Dank für das Video

Matt added these pithy words on Mrz 23 11 at 12:43

© Copyright 2007 GREENDELICIOUS . Thanks for visiting!