Aluc - (13)web

Vorgestern Mittag habe ich mich entschlossen eines der zahlreichen Mode-Geschäfte zu besuchen, die mich nicht langweilen. Am Nächsten war der Upcycling Fashion Store in der Anklamer Straße. Und dort gibt es reichlich Geschenkideen, die zudem eine gute Story an den weihnachtlich Beschenkten geradezu aufdrängen.

Nun bin ich kein Modeguru oder übertriebener Fan von Fashion, sondern einfach jemand, der sich gern gut gekleidete Menschen anschaut und nicht sofort an Umweltschäden denken möchte. Und manchmal habe ich das Glück, dass meine Frau mich dazu zwingt, für die Öffentlichkeit geeignete Mode auszuwählen. Oft fallen mir leider attraktiv gekleidete Personen auf, die aber beim Fokussieren auffallend viel Schrott mit sich herumtragen oder sagen wir nicht zu Ende gedachte Kleidung auf dem Leib haben.

IMG2635


Für diese Menschen gibt es nun zahlreiche andere Menschen, die sich Gedanken um den Entsorgungskontext der nicht mehr erwünschten Kleidung machen. Damit treten also Menschen, die eigentlich erst mal nix miteinander am Hut haben in Beziehung zueinander. Denn die einen produzieren, die anderen tragen und wieder andere designen aus den getragenen Klamotten außergewöhnliche Fashion.

IMG2628

Nun ist es nicht so einfach an die getragenen Sachen zu kommen, aber glücklicherweise sind auch die Produzenten von konventioneller Mode nicht immer effizient. Soll heißen, es bleiben reichlich Stoffe schon in der Produktion zurück, die nicht verbraucht werden bzw. nicht brauchbar sind. Auf diese Stoffe (Pre-Consumer-Waste) greifen nun nicht nur die Macher von Aluc zurück, wie mir Luise aus dem Upcycling-Fashion Store erzählte, sondern z.B. auch das Label km/a aus Wien, die u. a. aus alten Armeedecken Mäntel herstellen. In der Anklamer Straße 17 wird von diversen Upcycling-Künstlern und von Aluc, der Hausmarke des Upcycling Fashion Store, upgecycelte ansprechende Mode verkauft. Das finde ich Klasse. Auch wenn die Kleidung z. T. nicht leichter zu entsorgen ist, so erhält sie durch das Know-how der Designer und Schneider eine Aufwertung, die neue, immer noch zuhauf konventionell produzierte Klamotten, substituiert, die dafür nicht gekauft werden. Upcycling halt.

unnamed

Das grüne Mode optisch genauso wertig ist wie die von konventionellen Herstellern ist auch schon ein alter Hut. Wer also keine Lust auf das übliche Einerlei im Weihnachtsfrust auf der Suche nach originellen Geschenken hat, darf gerne im Upcycling-Fashion Store vorbeischauen, wie mir Luise ausdrücklich versicherte. By the way, die Käufer sind vorwiegend 25 bis 50 Jahre alt habe ich aus der Unterhaltung mit Luise erfahren, also Menschen, die sich ernsthaft Gedanken stellen wie wir unsere  Umwelt weiter gestalten möchten, als Prosumer. Selbstverständlich gibt es auch Accessoires wie Taschen und Schmuck oder Schals aus Socken, die einen sehr originellen Look besitzen.Vertretene Labels sind außerdem: Milch, ragwear remake, GLOBE HOPE, sag + sal und viele mehr. Also schaut mal rein, es lohnt sich.

Upcycling Fashion Store
Anklamer Str. 17
10115 Berlin
Foto: PR Upcycling Fashion Store, greendelicious

Subscribe to comments Both comments and pings are currently closed. |
Post Tags: ,

Browse Timeline


Comments are closed.


© Copyright 2007 GREENDELICIOUS . Thanks for visiting!