Kompostierbare Schuhe

Kompostierbare Schuhe

Gefühlt besitze ich 4 Paar Schuhe, real mehr als 12 Paar und kein wirklich ökologisches Paar ist dabei. Nur ein paar Laufschuhe von Patagonia, die zumindest teilweise aus recyceltem Material bestehen, nenne ich mein eigen. Und das ist kein Ruhmesblatt für mich. Deshalb freue ich mich riesig Oat Schuhe vorzustellen, das vierte Unternehmen in unserer kleinen Vorstellungsserie für die Berliner Fashion Week bzw. deren grüne Äste, die Ethical Fashion Show im e-Werk und den Greenshowroom im Kronprinzenpalais. Denn auch für mich ist die Firma völlig neu.

Oat Shoes logo

 

Oat Shoes aus den Niederlanden, wieder mal Leute aus den Niederlanden, genauer aus Amsterdam stellen ihre Schuhe vor, kompostierbare Schuhe. Die kompostierbaren Schuhe von Oat Shoes beruhen auf einer Idee von Christiaan Maats. Bereits 2008 gegründet, basieren die Materialien auf Ausgangsstoffen, die biodegradierbar sind oder schöner biokreislauffähig. Christiaan Maats hat industrielles Design in Delft studiert und in Schuhdesign graduiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Schuhe die blühen oder florierende Schuhe, sucht es Euch aus. In heutigen Zeiten der Maßlosigkeit besitzen einige von uns mehr als 30 Paar Schuhe, meist alle vollgestopft mit Chemikalien, die uns krankmachen können und gefertigt aus Kunststoffen, die unsere Umwelt vollmüllen. Alles andere als sinnvoll und ebenfalls nicht besonders der Gesundheit förderlich. Dann lasse ich mich lieber vom Hafer in die Füße stechen.

Grüne Sneaker

Ich beobachte schon länger den Schuhmarkt und aus Zeitgründen ist ein größerer Artikel über Schuhe in den Kinderschuhen stecken geblieben, obwohl ich auf der letzten Ethical Fashion Show und im Greenshowroom über ein paar interessante grünere Schuhhersteller gestolpert bin, z.B. Kavat, Vios von Stefanie Stolitzka oder Nicay, die alle mehr oder weniger grüne Schuhkleidung produzieren, je nachdem wie streng man persönliche Maßstäbe ansetzt. Alle haben viel Zeit und Mühe in die Schuhe gesteckt und sicher werden alle ihren Markt finden. Ich plädiere immer für Diversität und hohe lokale Diversifikation stellt viele Arbeitsplätze, wenn wir uns der Massenproduktion entledigen.

cache_360_270_SSC-BarkwoodHightop-PerspectiveHiRes

Kompostierbare Schuhe aber, die als Sneaker gearbeitet sind, wie die von Oat Shoes sind einfach goldrichtig. Denn selbst wenn man jetzt ein paar Bruchstücke von der Sohle auf der Straße lässt, kann man sicher sein, dass sie spätestens in der Kanalisation bzw. in den Filtern derselben oder in den Filtersystemen der Klärwerke von fleißigen Bakterien zerlegt werden oder so klein sind, dass sie sich schon vorher auflösen.

Baby Oat Shoes

Kompostierbare Schuhe für die Kleinsten

Eine besonders nette Idee sind kompostierbare Schuhe für unsere Kleinsten, Oaties, die ebenfalls gerne als Blumenpflanzhilfe verwendet werden können. Die Schuhe kann man solange an die nächsten Kleinen weitergeben, bis sie zerfallen oder falls nötig, schon früher in die Erde geben. Ich werde mal auf der Ethical Fashion Show genauer nachfragen, aus was die latent florierenden Schuhe bestehen und bin gespannt, ob die Oaties etwas mit Hafer zu tun haben.

MidnightBlue Oat Sneaker

 

Bilder: PR Oat Shoes


Subscribe to comments Both comments and pings are currently closed. |
Post Tags: , , ,

Browse Timeline


Comments are closed.


© Copyright 2007 GREENDELICIOUS . Thanks for visiting!