Posseimo Katalog 2013

Das Possum verhilft Posseimo zum Namen, einem Unternehmen, dass Possumprodukte produziert und damit handelt. Am 03. März habe ich über die Zwickmühle geschrieben, in der sich nicht nur die Veganer, sondern wir alle befinden, wenn invasive Arten sich ausbreiten und Ökosysteme stark schädigen. Natürlich in Abhängigkeit davon, ob es uns interessiert. Posseimo geht dieses Problem an.

Posseimo stellt alle Produkte aus gänzlich natürlichen Fasern her. Die Namen der Materialien setzten sich zu Pos.sei.mo zusammen. Marianne Birkenfeld, die Gründerin von Posseimo beliefert den europäischen Textilmarkt mit Jacken, Pullovern, Capes und Accessoires wie Mützen, Schals, Handschuhe und auch Socken. Das Tragegefühl soll fantastisch sein. Aufgrund der reduzierten Menge des verfügbaren Possumfells bzw. -garns wird dieses Produkt sehr exklusiv bleiben, so Posseimo. 

Possumhaar hat etwa eine Stärke von 16 bis 17 Mikrometer. Die Tierfaser ist hohl wie beim Eisbären und kurz, somit bildet sich eine Luftisolierung, die die Wärme am Körper des Tieres hält. Zusätzlich wird die Faser sehr leicht durch diese Bauweise der Natur. Im Gegensatz zu den meisten anderen Faserprodukten liegen die Fasern beim Possumhaar glatt auf der Oberfläche, was die fühlbare Weichheit der Wolle ausmacht und ein Kratzen verhindert. 

Das Garn mit Possumpelzfasern ist eine endemisch neuseeländische Spezialität. Die Spinnerei des Garns hat mehr als sechzig Jahren Erfahrung. Modelle, die Produktion und der Versand sind in der Strickerei von Posseimo in Neuseeland unter einem Dach, was die internen Transaktionskosten gering hält.
 40 % Possumpelzfaser, 10 % Seide und 50 % Merinowolle, die Anteile der verarbeiteten Garne sind bewährt und die Qualitätsstandards in der Produktion sind so hoch, dass Reklamationen für Posseimo kaum auftreten. Da die Possums gut 21.000 Tonnen Vegetation und Fleisch vertilgen, ergibt sich so eine gute Verwertungsmöglichkeit für durch die Jagd erbeutete Tiere für Posseimo.
Die Merinoschafe müssen geschoren werden, da ihnen sonst diverse Einschränkungen, wie gerine Sicht und Bewegungsprobleme drohen.
Die Seide wird wie hergestellt? Ich habe nichts auf der Seite dazu gefunden. Man unterscheidet Seide von Puppen mit getöteten Raupen und Seide von geschlüpften Faltern. Letztere ist teurer und geht auf einen inspirierten Seidenraupenzüchter zurück, der die Gewaltfreiheit von Mahatma Gandhi bewunderte. Ahimsaseide wird diese Form der Seide genannt. Zur ökologischsten Seide hier.

Zitat Posseimo:

„„Jede Naturschutzorganisation in Neuseeland unterstützt das Töten der Possums und die Verwertung der Tierfelle. Mit diesem Segen war der erste Ökopelz geboren.“

Ökopelz ist eine gewagte Aussage, denn auch wenn es technisch machbar ist und regional ökologisch macht es wohl Sinn die Fuchskusuhäute zu verwenden, aber auch über die gesamte Energiebilanz bzw. wenn man alle ökologischen Kosten internalisiert? Aber da es keine allgemeingültige Definition für Ökopelz gibt, kann jeder einen Pelz mit einem Öko versehen. Selbst wenn wir das Energieproblem lösen, halte ich auch den Transport von Produkten von soweit her, immer noch für fragwürdig, denn Verdrängungseffekte durch ökologische Substitute, als Material von uns verwendet, treten trotzdem auf. Da das nicht nur ein Problem für Posseimo darstellt, sondern auch für viele andere grüne Unternehmen, abgesehen von der konventionellen Produktion durch Firmen, behandele ich diese Fragestellung in einem weiteren Artikel. Und auch wenn ich es kritisch sehe, ist es mir lieber jemand kauft bewusst Posseimoprodukte und weiß um die Kusuproblematik (der Artikel dazu), als aus China und Bangladesch herangekarrten petrochemischen Fasern bzw. chemisch konventionell behandelten Naturfasern wie konventioneller Baumwolle den Vorzug zu geben.

Und Unternehmerinnen wie Marianne Birkenfeld werden sicher weitere Lösungen finden, um den Ökopelz des Fuchskusus, noch ökologischer zu verwerten. Und das Transportproblem kann man ja auch als Herausforderung sehen, genau wie den invasiven Fuchskusu in Neuseeland. Andere werden Posseimo helfen und vice versa. Ich bin positiv gestimmt, denn ich sehe Licht am Ende des Dunkels der fossilen Thrickle-down-Ökonomien. Aber das ist ein weiterer Artikel.

Bilder: PR Posseimo

 


Subscribe to comments Both comments and pings are currently closed. |
Post Tags: , ,

Browse Timeline


Comments are closed.


© Copyright 2007 GREENDELICIOUS . Thanks for visiting!