Meist stelle ich ja Bücher vor, aber heute habe ich mal Ganzheitliches. Denn als Buchliebhaber entdecke ich gerade wieder das Handling eines guten Buches. Und just erhalte ich eine Nachricht von einem Start-up, dem neunmalklug-Verlag.

Der Verlag möchte ein grüneres Buch anbieten. Besser ökologischere Bücher. Und dazu geht der neunmalklug-Verlag den Weg des Cradle to Cradle. Bücher werden zwar oft auf Papier aus FSC-Mix gedruckt, aber alles andere ist eher konventionell produziert. Und auch gegen FSC-Mix bzw. FSC (Forest Stewardship Council) allgemein kann trefflich diskutiert werden. Denn zertifizierte Betriebe missbrauchen teilweise ihre Label. Was aber nicht gegen FSC spricht, sondern gegen die mangelnde Bereitschaft sich an die Regeln zu halten.

Kinder stecken bekanntlich in bestimmten Phasen alles in den Mund, schmecken, kauen, schlucken vielleicht sogar etwas runter. Und spucken es vielleicht wieder aus. Wenn nicht, ist es halb so wild, denn bei den Büchern von neunmalklug wird auf Tropenhölzer, Weichmacher und Schadstoffe verzichtet. Zertifiziert ist das Papier wie erwähnt für nachhaltige Forstwirtschaft durch den FSC. Die Druckfarben werden auf Pflanzenölbasis produziert. Cradle to Cradle folgt diversen ökologischen und sozialen Kriterien und das zertifizierende EPEA-Institut (Environmental Protection Encouragement Agency) labelt nach verschiedenen Graden, je nachdem wie ökosozial ein Produkt entsteht. Die neunmalklug-Bücher kehren, abhängig von den Konsequenzen kindlicher Handlungsmaximen, früher oder später in den Kreislauf der Natur zurück. Hergestellt werden die Bücher einzig in Deutschland und Österreich.

Mit all diesen wunderbaren Kriterien entstehen bei neunmalklug, ihr habt es sicher schon bemerkt, einem Kinderbuchverlag, ganzheitliche Kinderbücher in trauter Nachhaltigkeit. Der erste deutsche Kinderbuchverlag übrigens in diesem Sinne.

Werte des Verlages spiegeln sich in den Themen für die kindlichen Gemüter wieder. Freundschaft, Zusammenhalt, Respekt, Wertschätzung, Naturentdeckung, Abenteuerreisen. Unter dem Tripod der Nachhaltigkeit wird der Verlag geführt. Ökologisch, sozial und  ökonomisch. Ökonomisch muss es auch funktionieren, deshalb wählt neunmalklug die Schwarmfinanzierung. Und hält ein Geschäftskonto bei einer sozial-ökologischen Bank, der GLS-Bank (Gemeinschaftsbank für Leihen und Schenken). Neunmalklug hoffen wir ebenso, dass es für Euch eine Möglichkeit ist, unsere Zukunft zu unterstützen. Eltern unter Euch fällt es vielleicht sogar leichter, wenn sie vorher Bücher vom Verlag kennengelernt und zufriedenstellend an ihren Nachkommen getestet haben.

Wir wünschen dem neunmalklug-Verlag viel Erfolg und hoffen auf organisch solides Gedeihen.

Video: PR neunmalklug Verlag


Subscribe to comments Both comments and pings are currently closed. |
Post Tags: ,

Browse Timeline


Comments are closed.


© Copyright 2007 GREENDELICIOUS . Thanks for visiting!