AMOV ökosoziales Fashion Unternehmen Dänemark

AMOV Apparel, ein dänisches Green Fashion Label aus Viborg gefiel mir sofort. Eine sehr klare Produktsprache und die Brandtags auf den einzelnen Kleidungsstücken sind so geschickt sparsam gesetzt, dass der Blick von den klaren puristischen Linien der Kollektion auf sie fällt und gefällt. Und sofort wieder zurück zoomt auf den Träger. Sehr coole Brand Identität.

AMOV verknüpft dabei Verantwortungsbewusstsein mit organischen, nachhaltigen Materialien. Umfassend integrativ denkend, hat der Gründer Kasper Eis, zudem ein Recyclingsystem und sehr herausfordernde Rückgabeprinzipien im Sinn. Das macht AMOV zu einem außergewöhnlichen Unternehmen. Als wäre Ökofashion nicht schon Anspruch genug, bin ich immer wieder überrascht wie Startup’s es schaffen sofort an Hilfe für andere Menschen zu denken. Das Motto von AMOV klingt wie ein Gemeinwohlversprechen: We envision a future of a redefined fashion industry where social and environmental sustainability will be the foundation of all action.

Ökofashion und Gemeinwohl

Aber genau das ist es. Je tiefer wir uns mit unserer Gesellschaft auseinandersetzen, desto stärker werden die Einsichten nicht nur zweidimensional und in wenigen Schritten einer kausalen Kette zu denken. Sondern komplex. Wir können die linear optimierenden Methoden in der Politik alter Strukturen wie Konzerne, Conglomerates, Zaibatsu’s oder Jaebeol’s nicht mehr fortführen. Die Ursache ist ebenfalls spannend. Obwohl viele sich immer ohnmächtiger fühlen, sind gerade diese ökosozialen UnternehmerInnen ein sicheres Zeichen, dass unsere Gesellschaft und damit unsere Kultur sich im Wandel befindet. Hin zu einem nicht grün lackierten oder in die ökologische Ecke gestellten Randphänomen, aus der zwingenden Einsicht, dass wir nicht so weitermachen dürfen wie bisher.

Dass solche Unternehmen wie AMOV trotzdem einen Weg finden, sich in einen Markt hinein zu bewegen, der zu den Härtesten der Welt gehört, ist keine marktschreierische Disruption, sondern eine klare Ansage für jene, die sich ebenfalls berufen fühlen. Und vielleicht noch zögern. Jedes nicht nur lokale und regionale KMU-Business wird in unserer künftigen Welt wichtiger als je zuvor. Die Menschen wollen Autonomie in vielen Entscheidungen und sie wollen dabei frei in der Existenz sein, ohne ständig den Ellenbogen auszufahren oder selbst einen Ellenbogen zu spüren. Damit meine ich nicht gesunde Reibungsphänomene wie konstruktive Diskurse. Wahrscheinlich sind all die reaktionären Brandstifter, die gerade gewählt werden, nur ein letztes Aufbäumen … Sich für das Gemeinwohl entsprechend zu kleiden spielt dabei eine wichtige Rolle und AMOV bietet völlig gerecht für Frauen und Männer Kollektionen an.

Ökosoziale Mode aus Dänemark

Transparenz

spielt eine immense Rolle bei AMOV. So ist jedes Produkt einzigartig codiert, um die vorherigen Besitzer, Herstellungs- und Produktinformationen abzurufen. Was das Unternehmen zur Kundenbindung nutzt. Denn dazu muss ich mich registrieren. Was ich aber völlig legitim finde. 🙂 Ja, vorherige Besitzer sollen noch tragbare Kleidung registrieren, zum Wiederverkauf. Zusätzlich um die Qualität hervorzuheben, ist auf jedes Kleidungsstück die Generation fortlaufend vermerkt. So dass jede haltbare Kollektion für sich wirbt (Foto unten links). Also ich finde, die Köpfe hinter AMOV haben sich wirklich Gedanken macht.

AMOV Label Detail Dyed Shirt Cardigan

Betont wird nicht nur visuell sportliche Alltagstauglichkeit. Deshalb

Produziert AMOV  unter folgenden Prämissen

Organisches Material wird in qualitativ hochwertigen Produkte eingesetzt. Was wiederum Langlebigkeit nach sich zieht und falls doch etwas kaputt geht, dann bietet AMOV kostenlose Repairkits an.

Amov apparel green fashion denmark

Wem hilft AMOV?

Es gibt in einigen afrikanischen Ländern, speziell in einigen „armen“ Gebieten Nigerias, leider eine Tendenz arme Kinder der Hexerei zu bezichtigen. Und dabei sterben jedes Jahr Kinder durch Exorzismen. Oder werden schwer traumatisiert. AMOV hat sich entschlossen dieses Jahr DINNoedhjaelp zu unterstützen, eine Organisation, die der Hexerei beschuldigten Kindern hilft. Für jedes verkaufte Teil gehen 100 dänische Kronen an DINNoedhjaelp.

Amov Herringbone Pant Sweat Dress

Bilder: AMOV style


Subscribe to comments Both comments and pings are currently closed. |
Post Tags: , ,

Browse Timeline


Comments are closed.


© Copyright 2007 GREENDELICIOUS . Thanks for visiting!